#vtfds

Stiftungsvermögen zeitgemäß anlegen

Der #vtfds-EröffnungsTalk mit Florian Becker-Gitschel (Zoologische Gesellschaft Frankfurt) und Hans-Dieter Meisberger (DZ Privatbank)

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

vtfds - Virtueller Tag für das Stiftungsvermögen#vtfds +++ Stiftungsvermögen zeitgemäß & zeitlos investieren +++ 10 Minuten +++ ausgestrahlt am 12.6.2024

vtfds - Virtueller Tag für das Stiftungsvermögen#vtfds +++ Stiftungsvermögen zeitgemäß & zeitlos investieren +++ 10 Minuten +++ ausgestrahlt am 12.6.2024

Zeitgemäß und zeitlos, ist das womöglich die neue Maßgabe für das Investieren des Stiftungsvermögens? Zugegeben, es gibt nicht die eine Formel für das Management von Stiftungsvermögen, aber es gibt Parameter, die es heute zu kennen gilt. Mit Florian Becker-Gitschel (Zoologische Gesellschaft Frankfurt) und Hans-Dieter Meisberger (DZ Privatbank) disktutierte vtfds-Moderatorin Katrin Tönshoff, welche Parameter das sind bzw. sein sollten.

Teilen Sie diesen Artikel!

Wie investiert eigentlich die Zoologische Gesellschaft Frankfurt?

Zur Wahrheit gehört, dass die ganz profane Herangehensweise beim Stiftungsvermögen vermutlich nicht mehr diezielführendste sein dürfte. Florian Becker-Gitschel gibt im Gespräch entsprechend Einblicke, wie die Zoologische Gesellschaft Frankfurt ihr Stiftungsvermögen investiert  und was für grundsätzliche Gedanken hierbei Pate standen. Fakt ist, dass die Haltung zu Asset Allocation und auch zum Themenkreis Nachhaltigkeit eine ist, die sich nachvollziehen lässt – und die sehr gut in das Hier und Jetzt bzw. in eine Zeit passen, in der sich Anlageparameter grundlegend verändern

vtfds - Hans-Dieter Meisberger

Hans-Dieter Meisberger und das große Bild für das Stiftungsvermögen

Gemeinsam mit Florian Becker-Gitschel diskutierte Hans-Dieter Meisberger, Stiftungsexperte bei der DZ Privatbank, was es im Stiftungsvermögen heute erst recht „braucht“. Für ihn sind es immer zuerst die Reflexion, die einer Überarbeitung der Anlagepolitik einer Stiftung vorausgehen muss. Ohne zu wissen, wo eine Stiftung im Vermögensmanagement steht, lassen sich geeignete Maßnahmen auf der Höhe der Zeit kaum passgenau aufsetzen. Dass der Pflichtenkatalog für Stiftungsgremien und -verantwortliche anno 2024 nicht kleiner geworden ist, auch dazu hat der Stiftungsexperte (verweisen auf das Portrait auf meinstiftungsexperte.de) eine klare Meinung.

Protagonisten
Florian Becker-Gitschel, Zoologische Gesellschaft Frankfurt
Hans-Dieter Meisberger, DZ Privatbank
Katrin Tönshoff, Moderation

Stab
Regie: Frank Seifert
Kamera: Leo Dorer & Joshua Gebhart
Remote-Kameras: Sebastian Jäger
Ton: Tonino Fantauzzo & Noah Donde
Titlings: Katharina Hildenbrand
Recording: Felix Beuth
Grafik: Sascha Klein
Streaming: Cedric Jankowski und Lukas Götz
Postpro: Kay Schrödelsecker
Stylistin: Mareike Funk
Disposition: Katrina Cebatko
Gäste-Service: Livia Vollmer
Aufnahmeleitung: Francesco Barbera
Produktionsleitung: Andreas Etzold
Produktion: RNF GmbH Heidelberg
Produzent: Tobias Karow

Eine Sendung von

S-TV

Melden Sie sich zu unserem Newsletter POST an.

Das dürfte Sie auch interessieren